ergoconcept      Braunstr. 10 D      38122 Braunschweig      Tel.: 0531-31396-30      info@ergoconcept.com      Öffnungszeiten

Lordose und Kyphose

Eine Lordose ist eine nach vorne gerichtete natürliche Krümmung unserer Wirbelsäule. Bei einem gesunden Rücken sind solche Krümmungen in der Lenden- und der Halswirbelsäule vorzufinden. Die Verbindung innerhalb der Wirbelsäule zwischen den beiden Lordose-Abschnitten ist die nach hinten gerichtete Krümmung, im Brustbereich - Brustkyphose genannt. Unterhalb der Lendenlordose findet die Wirbelsäule durch die Endkyphose ihren Abschluß. Aus diesem Grund spricht man von der Doppel-S-Form der Wirbelsäule.

Rückenhaltung und Rückenschmerzen

Die Lendenwirbelsäule, sowie die gesamte Wirbelsäule, wird durch Muskeln gehalten. Die Muskeln, welche die Lendenbereich stützen, liegen sowohl auf der Bauchseite der Lendenwirbelsäule als auch im hinteren unteren Rücken. Wenn die Muskulatur müde wird, lässt die natürliche Unterstützung der Wirbelsäule nach und somit auch die natürliche Krümmung. Je nach Sitzhaltung kann die Lordose verstärkt werden (Bauch wölbt sich vor) oder die Lordose wird aufgelöst in eine gerade Wirbelsäule oder sogar in eine Kyphose. Insbesondere wenn der mttlere Rückenbereich an die Rückenlehne angelehnt wird und das Gesäß sich auf dem Sitz nach vorne schiebt - dann wird es kritisch. Solche Haltungen über einen lälngeren Zeitraum eingenommen führen zu starken Verspannungen Schmerzen.

Der beste Weg die natürliche S-Form der Wirbelsäule, trotz vieler Sitzstunden, zu erhalten, ist die Verwendung eines dynamischen Arbeitsplatzes, bestehend aus Sitz-Stehtisch und einem Bürostuhl, der eine bewegliche Wirbelsäule fördert.

Die Lordosenstütze

Um eine solche Fehlhaltung vorzubeugen kommt häufig die Lordosenstütze (auch Lendenwirbelstütze oder Lumbalstütze genannt) zum Einsatz. Eine Lordosenstütze ist eine ausgeprägte ergonomische Unterstützung für den Lendenwirbelsäulenbereich. Sie hilft Ihnen eine aufrechte Haltung beizubehalten, die Muskulatur zu entlasten und somit Rückenschmerzen zu vermeiden. Die Voraussetzung hierfür ist allerdings das Sitzen mit Rückenkontakt zur Wirbelsäule. Die Lordosenstütze beim Håg Bürostuhl Sofi Mesh kann ganz einfach in der Höhe verstellt werden.-
Foto:  © Håg / Flokk

Lordosenstützen können integriert oder aufsetzbar sein. Eine gute Lordosenstütze ist verstellbar und somit der individuellen Form Ihres Körpers angepasst. Ideal ist es, wenn sowohl die Höhe der Stütze wie auch die Stärke der Wölbung eingestellt werden können. Worauf bei der Einstellung der Lordosenstütze geachtet werden muss, wird in unserem Ratgeber "Bürostuhl richtig einstellen" beschrieben.

Lordosenstützen werden z.B. in Bürostühlen und Autositzen eingebaut.

Um die aufrechte Haltung zu förden, die Ermüdung der Rückenmuskulatur zu mindern und Rückenschmerzen vorzubeugen, kann als Alternative zu einer Lordosenstütze auch ein Lendenkissen eingesetzt werden. Diese sind in unterschiedenen Materialien, Größen und Formen erhältlich. Das Lendenkissen wird vor die normale Lehne eines Stuhls, Sessels oder Autositzes gelegt. Gelegentlich werden aber auch integrierte Lordosenstützen als Lendenkissen bezeichnet.

Telefonische Beratung

   Braunstraße 10 D, Braunschweig

   0531-313 96-30

   jetzt geöffnet

... oder nutzen Sie unseren

Rückrufservice
Rückrufservice
ergoconcept      Braunstr. 10 D      38122 Braunschweig      Tel.: 0531-31396-30      info@ergoconcept.com      Impressum      Datenschutz
Zum Seitenanfang